Hier noch einige Links, die ich nicht unerwähnt lassen möchte:

Als erstes, im Zusammenhang mit dem Hinweis auf die CD-ROM "Die Silvio Protokolle" seine Homepage: www.silvio.info Sie widmet sich vor allem seiner künstlerischen Ader. Enthält aber auch ein Ausschnitt der Einführung zu den Protokollen.

Psi-Forum: Dieses Forum bietet interessante Informationen über Grenzwissenschaften und Parapsychologie. Es werden auch Untersuchungen und Experimente dargestellt, an denen die Betreuer des Forums selber mitwirkten. Angeboten wird ebenfalls eine Plattform für den Informationsaustausch.

Dann ist es Brauch unter Freunden gegenseitig auf sich aufmerksam zu machen, womit ich unter anderem in die Künstler-Szene gerate. Hier gleich zwei Künstlerinnen verschiedener Richtungen:
www.judith-baertschi.ch
www.ruth-burri.ch
Auch hier viel Vergnügen.


Natürlich darf ich die Parapsychologen nicht vergessen, einerseits weil deren Themen zum Teil angesprochen sind, und andererseits hat die Parapsychologie ihr "Angebot" auch immer erweitert.
Die Schweizerischen Vereinigungen:
Die Website des Basler Psi Vereins mit grossem Veranstaltungsangebot.
Die Schweizerische Vereinigung für Parapsychologie SVPP (Bern).
Schweizer Parapsychologische Gesellschaft SPG (Zürich).
Oder die ganze Schweizer Paraszene mit allen drei Gruppen:
www.psi-online.ch

Ferner möchte ich auch auf die Parapsychologie-Institute unserer deutschsprachigen Nachbarstaaten aufmerksam machen, die für einen seriösen Umgang mit der Materie sprechen.
Deutschland: www.igpp.de/german/welcome.htm
Österreich:    parapsychologie.info/

 

Diese letzten Links haben einen Bezug zum Beitrag "Paranormal“ (siehe Inhalt) was die Parapsychologie betrifft und der folgende bezieht auf die als Paraphysik erwähnten Beispiele. www.borderlands.de

Ich möchte mich mit beiden nicht identifizieren oder bestenfalls im Sinne einer Aussage von Harald Wiesendanger in einem Interview (1990):
"Wir brauchen Wissenschaftler, die Anomalien aushalten können - ebenso dringend, wie Esoteriker wissenschaftliches Argumentieren lernen müssen."

Um einen guten Teil der Berichte zu rechtfertigen noch folgender Hinweis: www.spuk.ch

 

Zum Dank für den unermüdlichen Einsatz des Webdesigners Roland Wirz, und für den Fall, dass jemand spannende Hundegeschichten lesen will, seine HP: www.wirzroland.ch